Articlett.Schule stärkt eure

Medienkompetenz

Articlett.Schule begleitet dich bei der Anpassung deines Unterrichts an die digitale Ära. Wir helfen dir, Medienkompetenz in den Klassenraum zu bringen und deine Schüler:innen fit für die Zukunft zu machen.

Konstruktiver Journalismus

Klassenstufe: 10+, Dauer: 45-90min

Problemstellung

Unser Blick auf die Welt ist oft von Negativität geprägt. Täglich werden wir mit neuen Schreckensnachrichten konfrontiert, sei es Krieg, Inflation, Umweltzerstörung oder die schier endlose Abfolge von Katastrophen im Zusammenhang mit der Klimakrise. Diese Nachrichten sind zweifellos relevant, doch sie allein spiegeln nicht den gesamten Zustand unserer Welt wider. Es fällt auf, dass schlechte Nachrichten schneller und intensiver unsere Aufmerksamkeit erregen. Wir möchten erfahren, wo etwas passiert ist, nicht, wo gerade nichts passiert. Medienanbieter bedienen dieses Interesse, nicht zuletzt aus wirtschaftlichem Druck. Das ständige Überangebot an negativen Nachrichten kann allerdings belastend sein. Studien zeigen, dass die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in den letzten Jahren stark gelitten hat. Zudem kann die allgegenwärtige Präsenz solcher Nachrichten die Bereitschaft zur aktiven Lösungssuche beeinträchtigen, da oft keine Auswege aufgezeigt werden. Expert:innen bezeichnen diesen Zustand als “erlernte Hilflosigkeit”.

Konstruktiver Journalismus verfolgt das Ziel, Probleme von verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und Lösungsansätze zu präsentieren, die in den Alltag integriert werden können. Hierbei geht es nicht darum, die Welt zu beschönigen oder negative Aspekte zu ignorieren, sondern vielmehr darum, auf Basis von Fakten und wissenschaftlichen Erkenntnissen nach realistischen Lösungen zu suchen, an denen idealerweise jeder Einzelne mitwirken kann.

Beschreibung der Unterrichtsstunde

Die Unterrichtsstunde startet mit einer Diskussion über aktuelle Schlagzeilen. Hierbei teilen die Schüler:innen ihre Emotionen, die durch das Lesen dieser Schlagzeilen ausgelöst werden, und bringen ihre persönlichen Erfahrungen aus dem Umgang mit Nachrichten ein. Daraufhin wird die Klasse in zwei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe befasst sich mit einem Text, der dem konstruktiven Journalismus entspringt, während die zweite Gruppe einen nicht konstruktiven Text zum Thema Klimawandel liest. Im nächsten Schritt folgt eine intensive Diskussion, in welcher die Schüler:innen speziell vergleichen, wie die unterschiedlichen Texte – konstruktiver Journalismus versus nicht konstruktiver Ansatz – ihren Optimismus und ihre Bereitschaft, sich an Lösungen zu beteiligen, beeinflusst haben. Diese Reflexion zielt darauf ab, den Einfluss des journalistischen Stils auf die Einstellung zur Problemlösung zu beleuchten und hervorzuheben, warum konstruktiver Journalismus insbesondere im Kontext von Herausforderungen wie dem Klimawandel eine wichtige Rolle spielt. Basierend auf den Diskussionsergebnissen definieren die Schüler:innen gemeinsam die Charakteristika des konstruktiven Journalismus und diskutieren, wie dieser Ansatz zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen kann.In einem Quiz stellt die Klasse anschließend ihre eigene Wahrnehmung auf die Probe und stellt fest, wie häufig unsere Sicht auf die Welt von Fehleinschätzungen geprägt ist. Die Unterrichtseinheit schließt mit einem Arbeitsauftrag ab, in dem die Schüler:innen entweder Schlagzeilen umschreiben oder einen konstruktiven Text schreiben. 

Als Add-on steht ein Experiment zur Medienhygiene bereit. Hierbei erstellen die Schülerinnen und Schüler eine Social Media Timeline, die dazu dient, ihren eigenen Medienkonsum konstruktiver zu gestalten.

Diese Unterrichtseinheit haben wir in Zusammenarbeit mit Perspective Daily, einem Online-Magazin für konstruktiven Journalismus erstellt, das uns hierfür ausgewählte Artikel zur Verfügung stellt.

Am Ende der Stunde können die Schüler:innen

  • die Merkmale und Ziele des konstruktiven Journalismus benennen
  • die Unterschiede zwischen traditionellem und konstruktivem Journalismus herausarbeiten
  • die Bedeutung von konstruktivem Journalismus für eine pluralistische und demokratische Gesellschaft ableiten 
  • ihre eigene Mediennutzung kritisch hinterfragen und selbst konstruktive Elemente in ihre Nutzung einbeziehen

Tipps und Hinweise zur Organisation der Stunde

Technische Voraussetzung

Die Schüler:innen benötigen ein mobiles Endgerät, um die verschiedenen Texte zu lesen. Für weitere Fragen schreiben Sie gerne eine Mail an info@articlett.schule

Download: Unterrichtsentwurf und -materialien

Vorschau der Materialien

Unterrichtsskizze

powered by Advanced iFrame. Get the Pro version on CodeCanyon.

PowerPoint Präsentation für den Unterricht

powered by Advanced iFrame. Get the Pro version on CodeCanyon.

Speakernotes zur Präsentation

powered by Advanced iFrame. Get the Pro version on CodeCanyon.

Checkliste

powered by Advanced iFrame. Get the Pro version on CodeCanyon.

Arbeitsblatt

powered by Advanced iFrame. Get the Pro version on CodeCanyon.

Feedback_Icon

Sag uns deine Meinung!

Du hast Feedback oder Verbesserungsvorschläge zu dieser Unterrichtseinheit?
Nimm gerne an unserer Umfrage teil damit wir die Materialien noch besser gestalten können!

Download


Der Download startet jetzt!

Was du wissen musst:
Die Präsentation findets du hier, sie ist nicht im ZIP enthalten.

Außerdem gibt es hier das benötigte App-Spiel: Social-Media-Sherlock.

Viel Spaß mit den Materialien.

This will close in 0 seconds

Download


Der Download startet jetzt!

Was du wissen musst:
Die Präsentation findets du hier, sie ist nicht im ZIP enthalten.

Außerdem gibt es hier den benötigten ChatGPT-Zugang: Articlett-ChatGPT-App.

Viel Spaß mit den Materialien.

This will close in 0 seconds

Download


Der Download startet jetzt!

Was du wissen musst:
Die Präsentation findets du hier.

Außerdem gibt es hier den Link zur App: Articlett-SpotIfAi-App. Bitte schreibe eine E-Mail an info@articlett.schule, um einen Zugang zum Spiel zu erhalten.

Viel Spaß mit den Materialien.

This will close in 0 seconds

Download


Der Download startet jetzt!

Was du wissen musst:
Die Präsentation findets du hier.

Bei weiteren Fragen, schreibe eine E-Mail an info@articlett.schule.

Viel Spaß mit den Materialien.

This will close in 0 seconds